Aktuelle Info zu SARS-COVID19 (Corona)

Sehr geehrte Geschäftspartner der SYSTEMTECHNIK GmbH,

aufgrund der immer größer werdenden Möglichkeit der Ausbreitung des SARS-COVID19-Virus (Corona) auch im Landkreis Sömmerda müssen wir uns als SYSTEMTECHNIK auch intensiver mit der Möglichkeit eines teilweise oder vollständigen Schließens des Büros in Sömmerda beschäftigen.

Hierbei gilt unser Fokus einer im Allgemeinen möglichst geringen Ansteckungsquote unserer Kunden und Mitarbeitenden und der Sicherstellung und Aufrechterhaltung des Betriebsdienstes unserer Kunden und somit die Sicherung der Betriebsfortführung der SYSTEMTECHNIK selbst.

Die Maßnahmen stehen alle vor dem Hintergrund der Empfehlung des Robert-Koch-Instituts, die physischen sozialen Kontakte auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

Wir möchten dabei explizit darauf hinweisen, dass im Umfeld der SYSTEMTECHNIK nach derzeitigen Kenntnisstand keine bekannten Verdachts- oder Akutfälle einer COVID-19-Infektion bestehen und wir diese Maßnahmen treffen, um diesen Status weiter zu erhalten.

Aus diesem Grund haben wir uns zu folgenden Schritten entschieden:

  1. Reduzierung der Präsenzbesetzung auf ein notwendiges Minimum.
    Alle Mitarbeitenden der SYSTEMTECNIK GmbH arbeiten soweit wie möglich im Homeoffice.
  2. Vertrieb und Projektmanagement
    Hier stehen wir Ihnen weiterhin wie gewohnt telefonisch und schriftlich zur Verfügung. Um Sie und unsere Mitarbeiter zu schützen, haben wir uns auch hier dazu entschlossen, persönliche Besuche bei Ihnen vor Ort derzeit nur in absoluten Ausnahmefällen vorzunehmen. Wir bieten Ihnen jedoch gerne an, Präsentationstermine, Projektbesprechungen o.ä. online z. B. per Web-Konferenz durchzuführen.
  3. Support
    Das Support-Team steht Ihnen weiterhin wie gewohnt telefonisch und schriftlich zur Verfügung. Die Mitarbeitenden des Support-Teams werden ihren Tätigkeitsort lediglich in das Home-Office verlagern.

Diese Maßnahme gilt bis auf Weiteres.

Wir sind uns sicher, mit diesen Maßnahmen in Ihrem und im Interesse Ihrer und unserer Mitarbeitenden zu handeln und hoffen auf Ihr Verständnis.

Ihre SYSTEMTECHNIK GmbH


  1. Aktuelle Stellenanzeigen

  2. KA Routingmanager

    image

    Kooperation mit Cubic

    SYSTEMTECHNIK und CUBIC bieten "Gemeinsame Service-Stelle (GSS)" für Kunden an.
    Weitere Informationen
  3. Neue KA-Zertifizierungen

    image

    SYSTEMTECHNIK mit neuen Zertifizierungen

    MDE-Geräte IT-9000 und IT-G500 zertifiziert: VDV-KA 1.109 bis 1.5
    IT-9000  IT-G500
  4. VAS

    image

    Vertriebs- und Abrechnungssystem

    ... mit EFM (VDV-KA)
    ... ABO, EBE, Verkauf, CRM
    mehr Informationen
  5. IT-G400

    image

    IT-G400

    ... der starke Kleine für Ticketprüfung und Service im Smartphone-Design!
    mehr Informationen
  6. IT-G500

    image

    IT-G500

    ... der starke Kleine für Ticketprüfung und Service!
    mehr Informationen
  7. IT-9000

    image

    IT-9000

    ... neu, robust - für Ticketprüfung und Fahrscheinverkauf
    mehr Informationen
  8. Einstiegskontrolle

    image

    EKS +TIM

    ... für die schnelle Validierung von Tickets
    mehr Informationen
  9. Ci-Co-Terminal

    image

    Outdoor-Terminal

    (((eTicket-Anwendungen jetzt auch Outdoor an Haltestellen!
    mehr Informationen

Unsere Lösungen

SYSTEMTECHNIK entwickelt in Zusammenarbeit mit deutschen und internationalen Verkehrsunternehmen IT-Lösungen, die Geschäftsprozesse in Vertrieb und Marketing unterstützen.

Ob Hintergrundsystem (Back-Office) oder Handheld-Applikation, alle Lösungen werden durch SYSTEMTECHNIK-Mitarbeiter konzipiert und entwickelt. Erforderliche, spezielle HW-Produkte werden bei Bedarf auch selbst designt und gefertigt.

 

 

zu den Lösungen

Unsere Produkte

Für die Herstellung der Gesamtfunktionalität der durch SYSTEMTECHNIK entwickelten Lösungen sind in verschiedenen Aufgabenbereichen (z. B. Reader für elektronische Tickets) spezifische Produkte zur Erfüllung des Leistungsumfangs notwendig. Diese Produkte oder Baugruppen werden in der Regel durch SYSTEMTECHNIK-Mitarbeiter konzipiert, entwickelt und als eigene HW-Produkte gefertigt (z. B. EKS) oder durch Veredelung vorhandener Produkte zu im Markt erprobten Standardprodukten weiterentwickelt (z. B. mobile Datenerfassungsgeräte/ Handhelds).

 

zu den Produkten